Recent Posts

Scully

Scully

Mit Scully ist unser Picard-Traum in Erfüllung gegangen. Lange hatten wir auf den Moment gewartet, uns bei Züchtern der Rasse Berger de Picardie vorgestellt und Kontakt mit anderen Picard-Menschen aufgenommen. Mitte Oktober 2019 wurde dann unser Mädchen in Gelsenkirchen, bei Annegret und Heinz May in 

Rasseportrait des Picards

Rasseportrait des Picards

„Hier! „schallt es über den Hundeplatz. Alle Hunde rennen folgsam zu ihren Hundeführern, setzen sich und warten aufgeregt auf das nächste Kommando. Alle, bis auf den Picard, der sich betont langsam aus dem Platz erhebt und sich in einem erhabenen, majestätischen Trab zu seinem Menschen 

7 Wochen

7 Wochen

Oh je, wie schnell die Zeit vergeht. Nun hatte die Bande schon ihren 7-wöchigen Geburtstag. Eine letzte Woche bleibt uns, dann ziehen die ersten bereits zu ihren neuen Familien. Alle wissen nun, welcher der Welpen bei Ihnen einziehen wird, und so können wir nun stolz ihre neuen Namen verkünden.

Ambra – Fräulein Himmelblau
Aponi – Fräulein Sonnengelb
Auri – Fräulein Wiesengrün
Aimée Ruby – Fräulein Veilchenlila
Apollinaire (Poldi) – Herr Mondsteingrau
Admiral Nelson – Herr Ozeantürkis
Alma – Fräulein Candypink
Arian – Herr Knallorange

Fotos, Fotos, Fotos – 6

Fotos, Fotos, Fotos – 6

Die Bande wächst gefühlt stündlich und es ist eine wahre Freunde, ihnen dabei zuzusehen 😉 Für uns Züchter natürlich unglaublich toll zu sehen, wie sie langsam immer mehr Fähigkeiten entwickeln. Rennen, Springen, Bellen … alles inzwischen kein Problem mehr.

6 Wochen

6 Wochen

Nun liegen nur noch zwei Wochen vor uns. Dann können unsere Welpen zu ihren Familien ziehen. Alle hatten sie inzwischen Besuch von ihren zukünftigen Menschen. Neugierig und aufgeschlossen begegneten sie ihren Menschen. Noch steht nicht fest, wer einmal zu wem einziehen wird. So wurden alle 

Fotos, Fotos, Fotos – 5

Fotos, Fotos, Fotos – 5

Unsere Babys werden groß. Was vorher noch niedlich tapsig herumlief, rennt nun fast schon koordiniert und sehr schnell durch den Garten. Der Welpenspielplatz wurde von allen furchtlos erobert und alles, was die Bande findet, wird wild bespielt.

Fotos, Fotos, Fotos – 4

Fotos, Fotos, Fotos – 4

Die Welpen entwickeln sich rasend schnell. Von den ersten 3 Wochen in der Wurfkiste im Wohnzimmer, zum Welpenauslauf neben der Küche, über den überdachten Unterstand ist unsere Bande inzwischen auch im Garten angekommen. An den extrem heißen Tagen zwischendurch waren wir um den Schatten unter 

Fotos, Fotos, Fotos – 3

Fotos, Fotos, Fotos – 3

Wir können uns gar nicht satt sehen. Erst gestern habe ich nochmal Bilder geschaut, auf denen die A-Bande ihr Dreiwöchiges gefeiert hat. Was ein riesiger Unterschied, die Welpen heute zu sehen. Man kann ihnen beim Wachsen zu sehen und aus Hundebabys, die aussehen wie Meerschweinchen, 

5 Wochen

5 Wochen

Unsere A-Bande wird langsam groß. Seit einer Woche dürfen die Kleinen unseren Abenteuerspielplatz draußen im geschützten Hof unsicher machen. Die Schritte sind nicht mehr so tappsig und wackelig wie noch zu Beginn und alles muss entdeckt werden. Es ist wunderschön, ihnen dabei zuzusehen. Wir könnten den ganzen Tag verzückt bei ihnen sitzen und sie beobachten, wie sie nach und nach ihre Welt erkunden.

Fräulein Himmelblau
Fräulein Sonnengelb
Fräulein Wiesengrün
Fräulein Veilchenlila
Herr Mondsteingrau
Herr Ozeantürkis
Fräulein Candypink
Herr Knallorange

Noch drei sicherlich ereignisreiche Wochen liegen vor uns, bis unsere Bande dann zu ihren neuen Familien ziehen wird. Natürlich ein trauriger Moment für Züchter, aber wir lassen sie mit dem Wissen gehen, absolut tolle Familien für unsere Babys gefunden zu haben.

4 Wochen

4 Wochen

Die Zeit vergeht sehr schnell auf dem Holunderhof. Unsere A-Bande hat den 4. Geburtswochentag gefeiert. Die Mäuse sind schon ganz schön groß geworden und dürfen ab jetzt von ihren neuen Familien besucht werden.Phasen, in denen sie wach sind, spielen und rennen, werden etwas länger. Und 

Fotos, Fotos, Fotos – 2

Fotos, Fotos, Fotos – 2

Heute gibt es einfach nur Bilder der A-Bande 😉

3 Wochen

3 Wochen

Die Zeit rast gefühlt. Gerade noch geboren, sind die Kleinen jetzt schon drei Wochen alt. Es beginnen die ersten zaghaften Raufereien, aber auch Kuschelstunden der Welpen untereinander. Auch wird jetzt noch mehr versucht, mit Mama Scully zu spielen und ihr in den Bart oder ins Ohr zu beißen. Schön ist auch zu sehen, dass die Kleinen uns Menschen jetzt mehr Aufmerksamkeit widmen und Kuscheleinheiten und Spielstunden einfordern.

Fräulein Himmelblau
Fräulein Sonnengelb
Fräulein Wiesengrün
Fräulein Veilchenlila
Herr Mondsteingrau
Herr Ozeantürkis
Fräulein Candypink
Herr Knallorange

Es macht eine unglaubliche Freude, ihren Start ins Leben zu begleiten. Und auch wenn es natürlich anstrengend ist, Tag und Nacht für sie da zu sein, möchten wir diese schönen Momente nicht missen. Gerne nehmen wir euch auf diese Reise mit. Besucht uns auch auf Instagram @holunderhofbande 🙂

Damit das auch alles seine Richtigkeit hat, passiert natürlich kein Fotoshooting ohne die Oberaufsicht der Mutter!