Recent Posts

Scully

Scully

Mit Scully ist unser Picard-Traum in Erfüllung gegangen. Lange hatten wir auf den Moment gewartet, uns bei Züchtern der Rasse Berger de Picardie vorgestellt und Kontakt mit anderen Picard-Menschen aufgenommen. Mitte Oktober 2019 wurde dann unser Mädchen in Gelsenkirchen, bei Annegret und Heinz May in 

Rasseportrait des Picards

Rasseportrait des Picards

„Hier! „schallt es über den Hundeplatz. Alle Hunde rennen folgsam zu ihren Hundeführern, setzen sich und warten aufgeregt auf das nächste Kommando. Alle, bis auf den Picard, der sich betont langsam aus dem Platz erhebt und sich in einem erhabenen, majestätischen Trab zu seinem Menschen 

Liebesgeflüster in Schweden

Liebesgeflüster in Schweden

Spontanität lautete dieses Jahr Scullys Motto. So war sie zwei Wochen früher läufig, als von uns erwartet, und wir haben schnell die Rüden informiert, die Überfahrt gebucht, ein Ferienhaus im schwedischen Wald gemietet und unseren Urlaub genommen. Das Abenteuer konnte beginnen.

Scully wurde auf dem schönen, einsam gelegenen Hof im schwedischen Wald von zwei wunderbaren Rüden erwartet. Für beide, Harald (Atengaflu’s Ejner-Äbwy) und Gorm (Saxo), hatten wir eine Deckgenehmigung beantragt. Einer hell, der andere dunkel. So hatte Scully die freie Auswahl.

Natürlich wurden wir auf der Reise von Birte und Bosse, unseren beiden B-Wurf-Maskottchen, begleitet. Aber nicht nur das. Beim letzten Mantrailing mit Scully flog ein Storch direkt über uns zu seinem Nest. Wenn das mal kein gutes Omen ist. Aber jetzt erst einmal zurück nach Schweden.

Erst durfte Scully Harald, den älteren Rüden, kennenlernen. Er ist ein sehr charmanter und absolut entspannter Rüde und wir waren sofort begeistert von ihm. Auch Scully fand ihn auf Anhieb mehr als symphatisch, aber der richtige Funke wollte bei den beiden nicht rüberfliegen.

Gorm, Haralds Sohn, war ganz aufgeregt, als er Scully kennenlernen durfte. Er wartete schon am Tor auf ihr Eintreffen. Gorm ist mit seinen fast drei Jahren noch sehr jung, aber unglaublich nett im Umgang mit uns als Fremde und ein wahrer Gentleman im Zusammentreffen mit Scully. Das hat er offensichtlich alles von seinem Vater geerbt.

Beim Zusammentreffen der beiden siegte dann die Liebe. Übermütig rannten die beiden über den Hof und waren unzertrennlich. So dauerte es nicht lange, da hatte es der charmante Jungspund geschafft, unsere Scully zu verführen.

Die beiden sind ein so schönes Paar und so freuen wir uns, dass die Verpaarung im hohen Norden so gut geklappt hat, und hoffen sehr, dass die Begegnung von Scully und Gorm Früchte trägt. Dieses Geheimnis wird Scully nun hüten, bis wir Mitte Mai beim Ultraschall-Termin hoffentlich mit einer positiven Nachricht beglückt werden. Bis dahin heißt es nun Daumen drücken.

Kära Annette och kära Ejner,
Tack så mycket för att ni välkomnade oss och för den trevliga tiden vi hade med er. Tack för att ni gick med på att para Harald och/eller Gorm med Scully. Och Ejner, tack för lektionen i bågskytte.
Vi ser nu fram emot allt som komma skall och kommer att hålla er uppdaterade.
Med vänliga hälsningar Katja och Sibylle

Wurfplanung „B“

Wurfplanung „B“

Das Warten hat ein Ende und das Planen wird endlich konkreter. Seit einiger Zeit zeigt unsere Scully Anzeichen einer herannahenden Läufigkeit. Täglich wurde der Boden akribisch nach verräterischen Blutstropfen abgesucht. Vorgestern war er da. Der erste gefundene Tropfen startete unseren Countdown und wir können Reisevorbereitungen 

Kuopio KV (FI) 2023

Kuopio KV (FI) 2023

Am Sonntag, den 06.08.2023, nahmen wir dann an der International Dog Show (CAC + CACIB) von Kuopio teil. Wir hatten das Gefühl, dass an diesem Tag noch mehr Teilnehmer da waren, was aber vielleicht auch daran lag, dass wir erst gegen Mittag in den Ring 

Kuopio KR (FI) 2023

Kuopio KR (FI) 2023

In Kuopio fand am Wochenende 05.-06.08.2023 eine Doppel-Ausstellung statt, bei der wir uns an beiden Tagen angemeldet haben. Doppelausstellungen kennen wir auch schon aus Deutschland. Es werden an beiden Tagen alle Rassen gerichtet.
Bei der am Samstag stattfindenden KR handelt es sich um die National All Breed Dog Show (CAC) von Kuopio. Auch diese war wie Pori eine Outdoor-Veranstaltung auf der Trabrennbahn und lockte bei schönem Wetter viele Aussteller und Besucher an.

Wir waren frühzeitig da und genossen den Start mit einem Kaffee und einer leckeren Zimtschnecke.

Leider konnte Scully die schwedische Richterin Zorica Blomqvist an diesem Tag nicht ganz von sich überzeugen, so dass es nur für die Bewertung „SG“ (Sehr gut) reichte.

Dafür durften Scully und Abby aber noch ein paar Snacks shoppen, die sie am Abend im Ferienhaus genießen konnten.

Porin kansainvälinen koiranäyttely (FI)

Porin kansainvälinen koiranäyttely (FI)

Sommer 2023, drei Wochen Finnland-Urlaub. Gelegenheit für die Holunderhofbande, ein paar Ausstellungen zu besuchen. Unsere erste finnische Ausstellung fand am 19.07.2023 in Pori, an der Westküste des Landes, statt. Die Show findet einmal jährlich auf der dortigen Trabrennbahn statt und diesmal regnete es in Strömen. 

Int. Dogshow KV Rijnland (NL) 2023

Int. Dogshow KV Rijnland (NL) 2023

Unseren Urlaub in den Niederlanden nutzten wir dieses Mal, um ein wenig Ausstellungsluft im Ausland zu schnuppern. So hatten wir uns frühzeitig für die Int. Dogshow KV Rijnland in Hazerswoude-Dorp beworben, die am 18.03.2023 stattfand. Es war Scullys erste Ausstellung im Ausland und so waren 

Picard Spezial 2023

Picard Spezial 2023

Die Jubiläumsausstellung

Am 24.06.2023 fand die diesjährige Traditions-Ausstellung für Picards im südhessischen Gernsheim statt. Es war die inzwischen 25. Picard Spezial und zugleich nach Frankreich, dem Mutterland der Rasse, die zweitgrößte Spezialschau in Europa. Mit 68 gemeldeten Hunden von der Jüngstenklasse bis zu den Veteranen war alles vertreten. Auch vier unserer Junghunde stellten sich der Richterwertung von der niederländischen Richterin Cindy Kerssemeijer.

Aber nicht nur Alma, Aponi, Ruby und Poldi, die an der Ausstellung teilnahmen, kamen zu diesem tollen Treffen so vieler Picards, zum Familientreffen und Wiedersehen mit Freunden, auch Ambra, Auri und Fidel waren dabei. Was eine schöne Wiedersehensfreude! Und wir wissen, dass auch Nelson im fernen Kärnten in Gedanken bei uns war. Wir können sagen, wir als Züchterinnen waren sehr stolz auf unsere Holunderhofbande!

Es war so schön zu sehen, wie unsere Welpen sich als einjährige Teens wiedererkannt haben und sich miteinander so wohl gefühlt haben, dass es im Holunderhofbanden-Pavillion manchmal doch recht eng zuging.
Wir stellen immer wieder fest, zu welch wundervollen Hunden unsere winzig kleinen Welpen sich entwickelt haben.

Das erste Mal in einem Ausstellungsring. Wir sind begeistert, wie toll und erfolgreich unsere Youngsters Poldi, Alma, Ruby und Aponi von der Holunderhofbande das gemeistert haben. Für Mensch und Hund eine ganz neue Herausforderung.

Poldi

Alma

Ruby

Aponi

Am Ende der Veranstaltung stellten sich die vier auch als aller erste Zuchtgruppe von der Holunderhofbande und als jüngste Hunde in dieser Bewertung der Richterin. Ein schönes Erlebnis für uns.

Und Mama Scully ging natürlich im Ring mit gutem Beispiel voran, auch wenn Ausstellen nicht ihre Lieblingsbeschäftigung ist.

Scully
Erstes Wurftreffen

Erstes Wurftreffen

Am 25. Februar 2023 war es so weit, der A-Wurf von der Holunderhofbande hatte das erste Wurftreffen. Die „Jungen Wilden“ sind inzwischen acht Monate alt und wir erwarteten sechs von ihnen zu Besuch. Leider konnten Herr Ozeantürkis aufgrund der Entfernung und Fräulein Veilchenlila (befand sich 

A-Bande – 6 Monate

A-Bande – 6 Monate

Wie die Zeit vergeht. Unsere A-Bande hat ihr 6-Monatiges gefeiert. Nun leben sie schon 4 Monate in ihren neuen Familien und wir sind wahnsinnig stolz darauf, wie sie sich bisher entwickelt haben.Die Kleinen sind natürlich jetzt nicht mehr wirklich klein, denn mit 6 Monaten haben 

Picard-Kalender 2023

Picard-Kalender 2023

Heute schon an Weihnachten denken.

Als Schriftführerin der AG Picard im Club für französische Hirtenhunde ist es mir eine besondere Freude, euch hier den Picard-Kalender 2023 anbieten zu können.

Der Wandkalender in der Größe DIN A3 enthält ausdrucksvolle Aufnahmen dieser picardischen Charakterköpfe und erfreut jeden Tag des kommenden Jahres. Er ist ein tolles Geschenk für Freundinnen und Freunde dieser besonderen Hunderasse.

Der Kalender kann für den Preis von 20,00 Euro zuzüglich 7,00 Euro Versandkosten bei uns erworben werden. Schreibt uns einfach an.